Start | Kontakt | Impressum
Paritätischer Förderverein e.V.

Über uns

Gemeinsam helfen wir Menschen mit Handicap

Der Paritätische Förderverein e.V.

Der Paritätische Förderverein e.V. wurde im Jahr 2000 gegründet. Er ist eine Mitgliedsorganisation des PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverbandes, Landesverband Rheinland-Pfalz / Saarland e.V.

Der Paritätische Förderverein e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, in Respekt und Verantwortung zu helfen und zu fördern. Wir unterstützen satzungsgemäß Projekte im Rahmen der gemeinnützigen Gesellschaft für PARITÄTISCHE Sozialarbeit mbH (GPS). Dazu gehören Hilfen für Kinder und Jugendliche, für Menschen mit Behinderungen und für ältere Menschen in Notlagen – schnell und unbürokratisch.

Der Paritätische Förderverein e.V. ist als gemeinnützig anerkannt. Der Vorstand übt seine Tätigkeit ehrenamtlich aus.

Wem helfen wir?

Der Paritätische Förderverein e.V. unterstützt als Mitgliedsorganisation des PARITÄTISCHEN Projekte aus den Tätigkeitsfeldern der Gemeinnützigen Gesellschaft für paritätische Sozialarbeit mbH. Hier werden vor allem Kinder, Jugendliche, behinderte oder ältere Menschen unterstützt.

Helfen bedeutet Handeln. Helfen ohne Bürokratie aber mit Qualität und Kontrolle. Wir bieten sowohl ideelle Hilfsformen als auch finanzielle Unterstützung an. Auf eine wirkungsvolle Unterstützung kommt es letztlich an.

Warum helfen wir?

Durch den steigenden Kostendruck im sozialen Bereich sind viele sinnvolle und notwendige Projekte gefährdet. Oftmals reichen die zur Verfügung stehenden Mittel bei weitem nicht aus oder es sind überhaupt keine Mittel vorgesehen.Hier will der Verein eine Verbesserung der Situation für die Betroffenen sowie für deren Helfer erreichen.

Wie helfen wir?

Wir bieten sowohl ideelle Hilfe als auch finanzielle Unterstützung an. Durch die vielen ehrenamtlichen Helfer wird oftmals einfach zugepackt, wenn Hilfe erforderlich ist. Kriterien für unsere Unterstützung sind insbesondere das Vorhandensein einer außergewöhnlichen Belastung, die Sicherstellung angemessener Maßnahmen und die Nachhaltigkeit des Projektes.

Weitere Informationen